Kennt ihr das auch, dass euch Freunde und Bekannte immer wieder etwas aus den Känguru-Chroniken vorzitieren, verbunden mit dem vorangestellten Dialog ("Kennst du das Känguru?" "Nein." "Das musst du mal anhören!" "Ja, ich weiß!")? Denn das Känguru ist ja so tooooll!... 

Aber man konnte eben nicht wirklich mitreden..

 

Zum Glück gibt es jetzt den Film! Den können alle lahm finden!

 

 

 

In ferner Zukunft: Die Cybermen haben fast die gesamte Menschheit ausgelöscht und auch von ihnen selbst sind nur noch wenige übrig. Sie jagen das Häufchen menschlicher Flüchtlinge, die sich noch verstecken. Der Doctor versucht zu helfen, doch nichts scheint zu klappen... 

 

 

 

Da will man einfach nur mal beim Entstehen des bekanntesten Horrorromans der Weltliteratur dabei sein und gerät prompt in eine Art Geisterhaus, das von einem seltsamen Wesen belagert wird. Oder wie man bei Doctor Who sagt: Dienstag!

 

 

 

Ein Hilfeschrei aus dem syrischen Aleppo... von 1380! Visionen einer gequälten Gefangenen und ein unheimlicher Mann, der uns in unseren Träumen begegnet und dann in unserem Zimmer steht...  Doctor Who dringt in die Abgründe unseres Bewusstseins.

 

 

 

Die 12. Staffel von Doctor Who hat als große Überschrift: ACTION! Die steigert sich Woche für Woche und dieses mal geht es einmal um den Globus herum. Denn ein seltsames Virus befällt ein paar Menschen, Vögel fallen vom Himmel und ein Astronaut ist verschwunden... 

 

 

 

Ein Kinderbuchklassiker, der bereits mehrfach in unterschiedlichen Interpretationen seinen Weg auf die Leinwand gefunden hatte. Einer der größten Stars unserer Zeit. Moderne Tricktechnik, die auch die wildesten Tiere zum Leben erwecken kann. Das kann doch zumindest... erträglich sein?

 

Ohje...