Bei dieser Review bekomme ich die Gelegenheit mich mal ordentlich auszulassen. Ich darf schwärmen, ein bisschen motzen und anschließend nochmal schwärmen. Legen wir also los.

 

 

Zugegeben, ich war selbst überrascht, wie gut mir der erste Band zu Mein Schulgeist Hanako gefallen hat. Entsprechend blicke ich nun mit hohen Erwartungen auf die Folgebände.

 

 

Wie riesige Kolosse ragen sie bis in die Wolken und niemand weiß, warum sie hier sind. Autor Warren Ellis will das Unbekannte, das Fremde erforschen. Uns erwartet hingegen das Unerwartete und ein verdammt starker Auftakt.

 

 

Kinder sind unsere Zukunft und diese Zukunft gilt es zu beschützen. Wie schwer dieser Kampf sein kann, behandelt Autor Jeff Lemire in seinem Werk Sentient: Kinder der K.I. und das zum Teil überspitzter als es eigentlich sein müsste.

 

  

Inspiriert durch wahre Begebenheiten erzählt SAGA-Schöpfer Brian K. Vaughan eine Geschichte über Hoffnung, Angst und den Schrecken des Krieges. Die Geschichte eines sensationellen Werkes.

 

 

Wer kennt das nicht, da bist du gerade mit deinen Freunden für eine Woche im Regenwald unterwegs und, schwups, steht die Welt steht am Abgrund. Tja, und da fangen die Probleme gerade erst an.