Takao hat seine Vergangenheit und die Ereignisse in seiner alten Stadt begraben und hinter sich gelassen. Sawa und Nanako gehören ebenfalls der Vergangenheit an und Takao versucht wieder ins normale Leben zurückzukehren.

 

 

Der Ausflug einer japanischen Schulklasse endet in einer Katastrophe, als ihr Fahrer das Bewusstsein verliert und der gesamte Bus von einer hohen Brücke stürzt. Für die junge Kei und ihre Mitschüler wäre dies das sichere Ende, doch aus einem unbekannten Grund wachen sie alle in einem verlassenen Klassenzimmer auf...

 

 

Der Teenager D hat seine große Liebe verloren und ist sichtlich am Boden zerstört. Den dringend benötigten Trost findet er nur noch in seiner eigenen Musik, auch wenn er selbst nicht davon überzeugt ist, ein guter Musiker zu sein.

 

 

Der Frieden in der Galaxie scheint gesichert. Das Imperium von Viltrum ist besiegt und damit Jahrtausende der Angst und Unterdrückung beendet. Doch stimmt das wirklich?

 

 

Takemichi Hanagaki ist heute ein alleinstehender und zugleich ziemlich trostloser Zeitgenosse, der sich mit einem schlechten Job in einer Videothek über Wasser hält. Doch es gab auch andere Zeiten. Zeiten, in denen er Freunde hatte und sogar eine feste Freundin. Nun sind aber diese Menschen fort und gerade erst erfuhr Takemichi von Tod seiner alten Liebe Hinata Tachibana.

 

 

Tanjiro ist in das entlegene Dorf der Schwertschmiede gereist, um dort seine ramponierte Klinge in Ordnung bringen zu lassen. Der Standort des Dorfes ist streng geheim und darf unter keinen Umständen offenbart werden. Doch genau dies ist nun geschehen und schnell streifen auch schon die ersten Dämonen durch den Ort und richten Chaos und Zerstörung an.