Zugegeben, in den vergangenen zwölf Monaten hatte ich zwar viele Comics gelesen, aber kaum die Zeit gefunden, darüber zuschreiben.

Das möchte ich aber nun ändern und wieder deutlich aktiver werden. Deshalb gibt es nun eine kleine feine Übersicht der Titel, die mich in den letzten Monaten beschäftigt haben und die ich euch vielleicht sogar dringend ans Herz legen möchte.

 

 

CK invincible 9

 

 

INVINCIBLE – BAND 9

 

Schon dieser erste Titel benötigt nicht viele Worte, denn schließlich habe ich euch hier schon mehrfach diese ausgezeichnete Helden-Saga empfohlen oder sogar förmlich aufgedrängt.

 

Die neunte Sammelausgabe von Herausgeber Cross Cult lässt mich mit dieser Tradition abermals nicht brechen. Mark Grayson aka Invincible hat einmal mehr alle Hände voll zu tun und das nicht nur als Superheld. Welche schrecklichen Folgen so manche Entscheidungen haben können, liegt dieses Mal deutlich im Fokus.

 

Robert Kirkmans Superhelden-Drama, das von 2003 bis 2018 bei Image Comics erschien, gehört nicht ohne Grund zu den besten Werken in diesem Genre und lässt selbst die zwei großen Labels in Blau und Rot qualitativ weit hinter sich. Invincible versuchte stets, erwachsener zu erzählen und war gleichzeitig auch wenig zimperlich, was harte Bilder angeht.

 

Der neunte von insgesamt zwölf Bänden ist wieder vollgepackt mit durchdachten und vielschichtigen Charakterentwicklungen und überraschenden Wendungen, die sogar eingefleischte Leser noch hinters Licht führen können. Die Ausgabe zehn ist ebenfalls schon erschienen.

 

 

Cross Cult / 320 Seiten – Softcover / 22.08.2022 / 30,00 € / ©️ Cross Cult

 

 

CK batman paperback 1

 

 

BATMAN – PAPERBACK 1: FINSTERE PLÄNE

 

Als Tom King die ewig fortlaufende Reihe des dunklen Ritters verließ, hatte dies Spuren hinterlassen. Alfred war tot und doch musste der Kampf weitergehen.

 

James Tynion IV (Something is killing the children) übernahm das Ruder und die Erwartungen waren nicht weniger groß. Gerade in den letzten Jahren hatte der US-Autor mehrere hochkarätige Serien verantwortet. Können wir uns also auf neue packende Bat-Abenteuer freuen?

 

Nun, es braucht sicher nicht die gesamten 268 Seiten um zu erkennen, wie routiniert und zugleich austauschbar der Auftakt von Tynion geworden ist.

 

Oder anders gesagt, diese Start ist ziemlich missglückt. Hardcore-Fans wird dies kaum vom Kauf wegbewegen, aber dennoch ist die Ernüchterung groß. Mal sehen, was Ausgabe zwei so bringt, aber vertraut man so manchen Stimmen im Internet, so zeichnet sich nichts Gutes ab.

 

Ein kleines Trostpflaster gibt es aber dennoch, denn mit dem Brasilianer Jorge Jiménez sitzt einer der besten unserer Zeit am Zeichentisch und beweist sein Talent eindrucksvoll. Für ihn selbst war und ist die Arbeit an Batman ein lang gehegter Wunsch gewesen und die Leidenschaft dahinter ist förmlich spürbar.

 

 

Panini Comics / 268 Seiten – Softcover / 11.10.2022 / 30,00 € / ©️ Panini Comics

 

 

CK Frankenstein

 

 

FRANKENSTEIN

 

Der englische Klassiker Frankenstein von Mary Shelley ist mit großer Sicherheit eines der bedeutendsten Werke der Science Fiction und Horror. Seit seiner Erstveröffentlichung vor über zweihundert Jahren diente der Schauerroman als Vorlage und Inspiration für vielerlei Geschichten und Adaptionen.

 

Der französische Zeichner Georges Bess hat sich ebenfalls mit dem ungeliebten Monster beschäftigt und dessen Leben in eindrucksvolle Bilder gebannt.

 

Wer bereits seine Umsetzung von Bram Stokers Dracula gesehen hat, der weiß um die einzigartige Qualität von Bess Bildern, die hier ebenso gewaltig und faszinierend daherkommt.

 

Georges Bess liefert eine würdige Version des gefeierten Klassiker ab. Eine absolute Kaufempfehlung!

 

 

Splitter Verlag / 208 Seiten – Hardcover / 22.06.2022 / 39,80 € / ©️ Splitter Verlag