Warum ist er mein Comic des Monats?

 

Dieser Monat hat es mir wirklich schwer gemacht, nur einen Favoriten zu wählen, allein bei den Neuheiten von Splitter am Ende des Monats hätte ich hab ich schon viel Schönes gesehen (aber da sie so spät kamen und ich nicht schon wieder jeden mit Freaks Squeele langweilen wollte ;), fanden sie diesmal keine Berücksichtigung).
 Stattdessen fiel meine Wahl auf Kuro von Tokyopop, weil es gleichermaßen niedlich und gruselig ist.

 

 

Der Meisterdetektiv gegen die Geschöpfe der Nacht. Ein genialer Verstand trifft auf unsterbliche Bestien und ein Kampf gegen die Zeit entbrennt.

 

 

Im Kampf gegen die Mächte der Dunkelheit muss sich Kyle Barnes auch den eigenen Dämonen stellen. Auch im zweiten Band kennt das Böse kein Erbarmen.

 

 

Nach den lebenden Toten widmet sich Robert Kirkman den Dämonen. Das hier ist Horror auf einem neuen Level.

  

 

Die Kopfgeldjägerin Claire DeWitt kämpft im Wilden Westen nicht nur gegen wilde Bestien, sondern auch gegen die eigene Vergangenheit. Der Tod kennt hier keine Gnade.

 

 

Ohne Worte. Ohne Rücksicht. Ohne Story? Dieses Werk von Geof Darrow ist mehr als nur außergewöhnlich. Sowas habt ihr noch nie gelesen!