Noch vor wenigen Augenblicken kämpften Hanbei und Masakichi gegen die unaufhörliche Strömung des Flusses an. Nun hocken die beiden sichtlich überraschten Bauern inmitten eines seltsamen Raumes und wissen nicht, wie sie dorthin gelangten. Umgeben von Fremden und ohne jegliche Orientierung, bleibt den beiden aber kaum Zeit zum Ausruhen.

 

 

Eine mysteriöse schwarze Kugel beauftragt sie und ihre Mitstreiter mit einer gefährlichen Mission und schickt sie fort in einen dunklen Wald. Im Licht des Mondes müssen sie schon bald begreifen, dass ihr bisheriges Leben vorbei ist. Der Kampf ums Überleben hat schon begonnen.

 

 

MEINUNG

 

Man kann sicher eine gespaltene Meinung zu dieser äußerst speziellen Manga-Reihe von Hiroya Oku haben. Ihren Erfolg kann man ihr aber nicht absprechen. Schließlich entwickelt sich Gantz zu einer weitreichenden Marke, die unterschiedliche Verfilmungen, Serienumsetzungen und viele weitere Felder abdeckt.

 

Cross Cult brachte die bereits abgeschlossene Manga-Reihe 2018 erneut auf den deutschen Markt und beschert uns nun auch das passende Prequel in Form von Gantz:E. Auch bei dieser Serie war Hiroya Oku federführend, gab jedoch lediglich den Zeichenstift an Jin Kagetsu ab.

 

Der deutlichste Unterschied zur Original-Reihe ist wohl der Zeitraum, in dem die Geschichte angesiedelt ist. Diese wurde nämlich aus der Gegenwart des 21. Jahrhunderts in die Edo-Epoche zurückkatapultiert.

 

Mit Gantz:E erfindet Hiroya Oku das Rad nicht neu und verlässt sich eher auf das bewährte Konzept. Die deutliche reduzierte Sexualisierung seiner vornehmlich weiblichen Figuren ist hingegen angenehm anzusehen.

 

Fans der Reihe dürfen sich also gerne dieses Prequel auf ihren Wunschzettel vermerken. Eine wirkliche Enttäuschung bleibt uns nämlich erspart.

 

 

 

Story: Hiroya Oku

Zeichnungen: Jin Kagetsu

Verlag: Manga Cult

 

Seitenumfang: 208 Seiten, s/w

Sprache: deutsch

Übersetzung: Jan-Christopher Müller

Format: Softcover

Veröffentlichung: 02.09.2021

Limitierung: keine

Preis: 10,00€

 

 

 

 

Euch gefallen unsere Rezensionen?

Helft uns, dass wir sie weiterhin machen können und gebt uns ein kleines Trinkgeld auf Ko-fi ❤️