Es scheint alles wie immer zu sein als Nene morgens ihr Klassenzimmer betritt und von ihrer Schulfreundin Aoi begrüßt wird. Doch das ändert sich schlagartig als plötzlich ein bekanntes Gesicht hinter ihr Platz nimmt.

 

 

Es ist Hanako, jedoch nicht in seiner bekannten Geisterform, sondern als waschechter und lebendiger Schüler.

Hinzu kommt, dass alle ihn sehen können und ihn als Teil der Klasse wahrnehmen.

 

Was ist hier los? Nene steht vor einem Rätsel.

 

Zudem ragt plötzlich ein seltsamer Turm über dem Schulgelände und sorgt ebenfalls für eine Menge Fragen.

 

 

MEINUNG

 

Nach dem ziemlich langweiligen achten Band (den erspare ich euch mal) widmet sich die Geschichte von Nene und Hanako endlich wieder den Mysterien ihrer Schule und präsentiert einen neuen spannenden Arc.

 

Das neueste Rätsel beschränkt sich aber nicht nur auf Nene allein, sondern auch auf ihren Mitschüler und Geisteraustreiber Kou, der ebenfalls auf einen vermeintlich wiederbeleben Toten trifft und genauso verwirrt ist wie sie.

 

Die Auflösung hinter dem Rätsel fällt natürlich serientypisch aus und hält dennoch einige gute Überraschungen parat. Aidalro gelingt damit ein neuer starker Band der Schul-Mystery-Reihe. Fans der Reihe können hier ohne Bedenken zugreifen.

 

 

 

Story: Aidalro

Zeichnungen: Aidalro

Verlag: Manga Cult

 

Seitenumfang: 178 Seiten, s/w

Sprache: deutsch

Übersetzung: Etsuko Tabuchi & Florian Weitschies

Format: Softcover

Veröffentlichung: 02.12.2021

Limitierung: keine

Preis: 7,99 €



Euch gefallen unsere Rezensionen?

Helft uns, dass wir sie weiterhin machen können und gebt uns ein kleines Trinkgeld auf Ko-fi ❤️