Ro hat das große Los gezogen und mit ihrer ersten Vernissage einen immensen Erfolg feiern können. Um das zu wiederholen, beschließt die Malerin aus New York wegzuziehen und sich ein gemütliches Heim in einer Kleinstadt zu suchen.

Nach einiger Zeit findet sie dann auch eine passende Bleibe, vor der sie aber auch gewarnt wird: Im besagten Haus soll es nicht mit rechten Dingen zugehen.

 

 

Doch Ro lässt sich davon nicht abbringen und widmet sich fortan ihren beiden großen Leidenschaften: dem Malen und dem Wein.

 

Nach einiger Zeit passieren dann aber doch unerklärliche Ereignisse und Ro macht eine erstaunliche und zutiefst beängstigende Entdeckung.

 

 

MEINUNG

 

Skottie Young hat sich gerade in den vergangenen Jahren zum äußerst vielbeschäftigten Schreiberling gemausert und neben seinen Arbeiten für Marvel (Deadpool, Strange Academy) auch interessante eigene Projekte vorangetrieben. The Me You Love in The Dark ist dabei schon die zweite Zusammenarbeit mit dem aus Venezuela stammenden Zeichner Jorge Corona.

 

Schon bei Middlewest konnten die beiden auf ihre Art glänzen und ein packendes, sowie optisch beeindruckendes Fantasy-Drama umsetzen. In ihrem neuesten Werk widmen sie sich nun dem Haunted House-Genre und gehen dabei deutlich reduzierter vor. So lassen sich etwa die Figuren allesamt an einer Hand abzählen und auch wirklich abwechselnde Locations bleiben eher aus.

 

Dennoch bietet die Handlung von The Me You Love in The Dark eine Menge zum Staunen und eines seiner größten Stärken ist wohl die Atmosphäre. Gerade Jorge Coronas düstere und zugleich detaillierten Bilder sind wirklich mitreißend geworden und wurden durch die tolle Farbsetzung von Youngs Stamm-Koloristen Jean Francois Beaulieu perfekt abgerundet.

 

Im August 2022 kommen wir hierzulande dann auch in den Genuss dieser packenden Gruselgeschichte, die der Splitter Verlag aus Bielefeld für uns nach Deutschland holt. Spätestens dann bekommen wir auch die hoffentlich gute Auflösung hinter allen präsentiert. Fest steht aber, mit The Me You Love in The Dark versprechen uns Skottie Young und Jorge Corona einen spannenden Titel fürs nächste Jahr, den man sich durchaus auf seine Merkliste setzen sollte.

 

 

 

Story: Skottie Young

Zeichnungen: Jorge Corona

Verlag: Splitter Verlag

 

Seitenumfang: 152 Seiten, koloriert

Sprache: deutsch

Übersetzung: steht noch aus

Format: Hardcover

Veröffentlichung: 01.08.2022

Limitierung: keine

Preis: 22,00€

 

 

*Da sich der Titel noch in der Entstehung befindet, sind alle Daten ohne Gewähr und beziehen sich ausschließlich auf die deutsche Ausgabe.