Clip Studio Paint ist ein sehr beliebtes Programm für Zeichner und Illustratoren. Wer seine Kunst digital erschaffen möchte, kann sehr viel mit dieser Software machen. Aber gerade für Einsteiger gibt es viel zu lernen. Unsere Gastautorin und Zeichnerin Mona verrät, ob dieses Buch dabei helfen kann.

 

 

Mit Clip Studio Paint digital zeichnen, malen und kolorieren – Das Praxisbuch für Illustration, Comic und Manga (wie es vollständig heißt) beschäftigt sich mit der Zeichensoftware “Clip Studio Paint”. Es ist ein Handbuch, das sich mit allen Funktionen des Programms beschäftigt und anhand von Bildern erklärt.

 

 

BK Clipstudio Paint Review 02

 

Struktur, Inhalt und Qualität

 

Miriam Tesla Kaniß gelingt es vorbildlich, das Buch zu strukturieren. Nach einer kurzen Erklärung, was Clip Studio Paint eigentlich ist, führt die Autorin uns Schritt für Schritt durch das Programm. Von der ersten Installation bis hin zum fertigen Comic, der für den Druck vorbereitet wird, ist alles dabei.


Durch den gut durchdachten, strukturellen Aufbau könnt ihr mit diesem Buch vor allem bei der ersten Nutzung des Programms eine gute Einführung erhalten, da die Autorin nicht nur Funktionen erklärt, sondern euch zeigt, wie ihr das Programm installiert, die ersten Dokumente erstellt und jedem Werkzeug eine Erklärung gibt.


Das Buch ist 216 Seiten stark und aus glänzendem, hochwertigem Papier. Ich finde, die Druckqualität ist gut. Bis auf ein paar Screenshots vom Programm, die leicht verpixelt sind, werden fast alle Bilder in einer guten Qualität dargestellt. Zu vielen Funktionen gibt es sogar komplette Illustrationen, die von der Größe her variieren.

 

Auf den Inhalt werde ich nicht explizit eingehen, da es sich um ein Handbuch handelt, in dem ein Programm erklärt wird. Gestalterisch ist das Buch mit vielen Illustrationen bestückt und  vielfältig bebildert.

 

 

BK Clipstudio Paint Review 03

 

 

Meinung

 

Gerade für Anfänger ist dieses Buch eine wahre Goldmine. Es gibt sehr wenige Tutorials für Clip Studio Paint auf deutsch und diesem Mangel kommt dieses Buch wirklich nach. Jeder Teil des Programms wird gut beleuchtet, verständlich erklärt und es ist einfach den Erklärungen zu folgen.

Was mir besonders gefallen hat, ist, dass die Autorin wirklich viele praktische Beispiele der Funktionen bereit hält.


Wenn ihr euch noch nicht so sehr in das Programm eingearbeitet habt, kann das Buch einige gute Informationen für euch bereit halten. Zudem ist am Ende noch eine Liste der Tastenkombinationen des Programms zu finden und eine Liste mit QR-Codes, die uns zu den Videotutorials führen, die in dem Buch vermerkt sind und noch einmal in der Praxis zeigen, wie das Programm funktioniert.


Miriam Tesla Kaniß überzeugt mich ganz besonders durch den roten Faden, der sich durch das Buch zieht und den sehr logischen Aufbau. Außerdem geht sie detailliert auf entscheidende Funktionen des Programms ein, durch die sich Clip Studio Paint auch von anderen Zeichenprogrammen abhebt.


Vielleicht mag das Design des Covers oder der Zeichenstil euch nicht ansprechen, aber lasst euch davon nicht vom Kauf abhalten – die Erklärungen sind losgelöst von den Zeichnungen. Wenn ihr wissen wollt, wie das Programm funktioniert und was es für euch bereit hält, ist das Buch eine echte Kaufempfehlung.

 

Ich habe noch nie ein so ausführliches Buch/Tutorial über Clip Studio Paint gesehen und selbst ich, die schon einige Zeit damit arbeitet, habe Neues lernen können.

 

 

 

Erschienen im mitp Verlag, 24,99€

 

 

Unsere Autorin findet ihr auf Instagram und Twitter unter: @mochimochimona



Euch gefallen unsere Rezensionen?

Helft uns, dass wir sie weiterhin machen können und gebt uns ein kleines Trinkgeld auf Ko-fi ❤️