Nene und der Schulgeist Hanako müssen sich einer neuen geheimnisvollen Schullegende stellen. Diese sorgt nämlich für ordentlich Chaos und liefert gleichzeitig eine schreckliche Offenbarung.

 

 

„LEG DICH NICHT MIT DEM FALSCHEN AN, LEGENDE…“

 

Seit ihrem Pakt mit Hanako ist das Leben der Schülerin Nene enorm kompliziert geworden. Beinahe täglich geraten die beiden an grausame Geister und deren düstere Legenden. Hanako ist selbst eine dieser bekannten Erzählungen und nicht weniger geheimnisvoll.

 

Doch Nene stört sich nicht sonderlich daran und hält weiter an ihm fest. Das muss sie auch – gerade dann, als in ihrer Schule mehrere Schülerinnen und Schüler in Sekundenschnelle altern. Ohne jeden Zweifel steckt auch hier ein böser Geist hinter, doch welcher genau? Die Spur führt ausgerechnet zu Nenes bester Schulfreundin Aoi Kane.

 

 

„WENN DAS DEIN ERNST IST, WIRST DU DAFÜR BÜSSEN!!“

 

Zugegeben, es war nur eine Frage der Zeit (HA! Wer es gelesen hat, wird es verstehen), bis sich endlich mal einige Schwächen bei Mein Schulgeist Hanako einschleichen würden. Hier im fünften Band ist es nun auch soweit.

 

Der erste Schwachpunkt ist dabei die Handlung, die sich komplett der Einführung der neuen Schullegenden widmet und für eine sehr lange Zeit deshalb auf der Stelle steht. So wird uns zwar eine neue Figur vorgestellt und deren indirekte Verbindung zu Nene erklärt, jedoch nimmt dies viel Platz ein.

 

Das zweite große Problem ist die sonst so starke Darstellung der Figuren. Nach fünf Bänden haben sich nämlich eine Vielzahl an Charakteren eingefunden und leider sehen sich gut die Hälfte davon verdammt ähnlich. Hier braucht es ordentlich an Nacharbeit, ansonsten verliert man schnell die Übersicht.

 

 

„STEHENGEBLIEBEN, SPINNENARSCH!“

 

Band Fünf von Mein Schulgeist Hanako leidet durch diese Punkte und fügt dem bisherigen Antlitz der Reihe einige, wenn auch kleine, Kratzer hinzu. Diese sind jedoch zügig vergessen, denn mit Band Sechs wird schnell Wiedergutmachung geleistet.

 

Hier zeigt sich die Manga-Reihe von ihrer starken Seite und liest sich wieder gewohnt dynamisch. Uns wird derweil das erschreckende Schicksal von einer der Figuren enthüllt, was in Hinblick auf die kommenden Bände für ordentlich Spannung sorgen wird.

 

Mein Schulgeist Hanako besticht weiterhin durch seine hohe Zugänglichkeit, die abwechslungsreiche Geschichte und unterhaltsamen Figuren. Sicher, der fünfte Band hat seine Probleme, doch der enorm starke Nachfolger wischt diese einfach hinweg.

 

So kann es gerne weitergehen.

 

 

 

 

Erschienen bei Manga Cult: 7,99€