SFbBox by website

Partnerschaften:


  • Logo Comic Combo Leipzig

 

Gehen wir einmal die Eckdaten für die dreiteilige Comic-Reihe von Daniel Schreiber durch. Wir haben die Hauptstadt Berlin im Nachkriegsdeutschland als Schauplatz. Besser gesagt, das einzige vom Krieg verschonte Viertel der Stadt. Ausgerechnet das Stadtviertel, in dem sich sonst der Abschaum der Gesellschaft rumtreibt und dies auch immer noch tut. Hier treffen wir auf Victor, den Schwarzmarkthändler und werden Zeugen, wie er wiederum auf Anna, unsere Hauptfigur, trifft. Buchstäblich fiel die vom Himmel herab, in Viktors Leben. Wer oder was ist die junge Frau mit den rosafarbenen Haaren und woher stammt sie? Viktor, aber auch wir Leser stehen vor einem Rätsel.

 

 

Die letzten verbliebene X-Men leben in der Dämonenwelt Limbo. Durch den für sie giftigen Terrigen-Nebel wurden dazu gezwungen, dort Schutz zu suchen. Doch eine neue Bedrohung gefährdet nicht nur das Leben der X-Men, sondern das Leben in allen Welten. Der Weltenfresser ist im Anmarsch.

 

 

Ach, was waren die Aufschreie groß. Captain America ist ein verdeckter Hydra-Agent und hat schon von jeher S.H.I.E.L.D. unterwandert. Der größte Patriot schlechthin soll Teil einer Nazi-Gruppierung sein? Ein absoluter Skandal und Alptraum für alle Fans des Helden mit dem Stern auf dem Schild. Doch natürlich witterten alle bereits, dass dies nur eine ausgeklügelte Phase sein kann. Eine Gehirnwäsche an Captain America, durchgeführt durch seinen größten Widersacher – Red Skull. Tatsächlich verbirgt sich aber eine andere Macht hinter diesen Geschehnissen. Diesen Part spare ich mir aber lieber an dieser Stelle. Schließlich sollt ihr das lieber selbst lesen und erfahren – es lohnt sich!

 

 

Wir Menschen sollten niemals ins All reisen! Die neu gestartete "Leben & Tod"-Reihe liefert direkt drei Gründe dafür. Xenomorphe, Predators und Ingenieure. Alle drei Wesen stammen aus den tiefen und dunklen Weiten des Kosmos und alle drei sind genauso kaltblütig wie tödlich. Wir, als Menschen stehen hier sprichwörtlich am Ende der Nahrungskette. In der nahen Zukunft hielt uns dies jedoch nicht davon ab, neue Planeten und Welt zu bereisen. Auf der Suche nach wertvollen Ressourcen drangen wir tiefer und tiefer in den Weltraum hinein. Es ist der niedrige Instinkt der Gier, er lässt uns alle Gefahren vergessen. Die Gier macht uns blind und so sehen wir nicht das Unheil das uns bedroht. Ein tödlicher Fehler.

 

 

Wie jeder Comicfan weiß, läuft bei DC gerade der große REBIRTH an und in dessen Zuge gibt es jede Menge Neustarts der bekannten Heftserien. Einer meiner absoluten Lieblingshelden, Batman, bekommt sogar gleich zwei neue Serien spendiert. Zum einen wäre da "Batman #1" von Tom King und "Batman - Detective Comics #1" von James Tynion. Ich habe in beide Hefte reingeschaut und lasse nun einfach mal beide Neustarts gegeneinander antreten. Wer hat die bessere Story? Wer die hübscheren Zeichnungen? 

 

 

Die folgenden Zeilen stammen aus einem Brief, der 1917 entdeckt wurde. Dieser wurde zur Konservierung und Erhaltung in ein Museum in Washington gebracht. Dort konnte man einige Zeilen erfolgreich rekonstruieren. Das Alter des Dokumentes wird auf mittlerweile über 200 Jahre geschätzt und gilt als historischer Beweise für eine Expedition, die bereits vor der bekannten Expedition von Lewis und Clark durch Amerika stattfand. Nach wie vor gibt es aber Experten, die die Echtheit des Dokumentes anzweifeln.