SFbBox by website

Partnerschaften:


  • Logo Comic Combo Leipzig

 

Was wäre eine Welt ohne Star Wars? Oder eine Welt mit einem ganz anderen Star Wars? 

 

Die Hardcore-Fans wissen, dass sich George Lucas' erste Fassung seines Drehbuchs sehr vom endgültigen Film unterschieden hatte. Trotzdem bekam er auf Grundlage dieser Fassung grünes Licht von 20th Century Fox. Es ist die Welt des alten Jedi-Bendu Luke Skywalker und seinem Freund Kane Starkiller, von dessen Sohn Annikin und Prinzessin Leia, die sich ineinander verlieben. Mit Hilfe eines großen grünen Aliens namens Han Solo kämpfen sie gegen Darth Vader, dessen Narbengesicht furchteinflößend ist. Nein, er trägt keinen Helm...

 

 

In der Welt der Comics sind Crossover nicht wirklich was neues. Gefühlt jeder Superheld oder Superschurke dürfte sich schon mal in der Welt eines anderen Comics austoben. Die Anzahl an Möglichkeiten ist schier endlos und so kommt es schon mal vor, dass sich Batman und Superman plötzlich mit Predatoren oder Xenomorphes rumprügeln müssen. Oft sind das dann Stand Alone-Titel und haben somit keinen Einfluss auf den Verlauf der aktuellen Heftserien wie bei Marvel und DC. Mit "Ghostbusters/Teenage Mutant Ninja Turtles" treffen nun die Helden aus meiner Kindheit aufeinander und das verspricht jede Menge gute Unterhaltung.

 

 

Aus zeitlichen Gründen gibt es gleich zweimal einen Comic des Monats.

 

Einmal der beste aus dem Monat April und einmal der beste aus dem Monat Mai. Alles natürlich wie immer aus ganz persönlicher Sicht.

 

 

Peter Parker ist nicht mehr der junge Mann, der er mal war. Anstatt mit Fotos von Spider-Man Geld zu verdienen, leitet er jetzt ein weltweit agierendes Technik-Unternehmen und verdient damit Millionen. Die Umstände, die dazu geführt haben, sind ein wenig kompliziert und auch teils sehr verwirrend.

 

Fans der Heftreihe werden damit sicher keine Probleme haben. Für Neueinsteiger kann es aber ordentlich schwierig werden. Dabei kann sich der Versuch durchaus lohnen. In diesem Paperback wird Spider-Man mit einer Hi-Tech-Verbrecherbande konfrontiert. Diese haben es nicht nur auf Spider-Man abgesehen, sondern werden auch für Organisation S.H.I.E.L.D zu einer großen Gefahr. Gewohnt bleiben dabei die wahren Absichten noch im Dunkeln.

 

 

Was ist besser als eine neue Batman-Heftserie? Richtig – zwei neue Batman-Heftserien!

 

Mit "Batman #1" und "Batman - Detective Comics #1" habe ich euch zuletzt genau zwei solche Neustarts vorgestellt. Dabei widmete ich mich logischerweise allen voran der Geschichte und den Zeichnungen. In beiden Kategorien konnte "Batman -Detective-Comics #1" sehr gut überzeugen und gewann somit die erste von drei Runden. Heute werde ich mich ausschließlich der Story widmen, da es für mich die Zeichnungen von Alvaro Martinez bei "Batman - Detective-Comics" schwer zu schlagen sind.

 

 

Der zweite Krieg der Helden ist entbrannt und im Mittelpunkt steht ein junger Inhuman namens Ulysses. Dieser kann in die Zukunft sehen und die Frage, wie man diese Fähigkeit nutzt, entzweit das Lager der Helden. Spider-Mans Rolle innerhalb dieses Krieges ist noch unklar, Zeit zum Entscheiden bleibt aber nicht. Eine von Ulysses Visionen sagt nämlich schreckliches voraus.