SFbBox by website

Partnerschaften:


  • Logo Comic Combo Leipzig

 

"Ich sterbe."

 

Also nicht ich, der Autor dieses Textes, sondern eben der Mann der als Kind von dem Planeten Krypton kam und mit Hilfe seiner übermenschlichen Kräfte, zum Beschützer unserer Welt wurde. Superman hat eine lange Geschichte und doch ist diese nun vorbei.

 

  

Er hat das größtmögliche Opfer gebracht. Um seine Stadt zu retten und gleichzeitig den Joker endgültig zu besiegen, musste der dunkle Ritter namens Batman sterben. Ein hoher Preis, aber er hat es geschafft. Der teuflische Plan des Jokers ist vereitelt und Gotham ist vorerst sicher. Solange, bis der nächste Wahnsinnige beschließt, die Stadt anzugreifen. Gotham ist schutzlos und das wissen die Stadträte.

 

Dies treibt sie zu einer gewagten Idee. Ein neuer Batman muss her und damit die Stadt noch sicherer ist, muss er dem Gesetz unterstehen. Doch wer soll zum neuen Batman werden? Die Antwort: Jim Gordon.

  

 

Einst waren sie "Helden für Geld", doch dann trennten sich die Wege von Danny Rand alias Iron Fist und Power Man, auch bekannt als Luke Cage. Dieser lebt mittlerweile zusammen mit Jessica Jones und ihrer gemeinsamen Tochter. Wären nun also nicht die Superkräfte der beiden, so könnte man glauben, hierbei handelt es sich um eine ganz normale Durchschnittsfamilie. Da aber dies nun mal nicht der Fall ist, dauert es mal wieder nicht lange bis das nächste Problem vor der Tür steht.

 

 

Die Task-Force X ist wieder da und darf erneut gefährliche und nicht gerade "saubere" Missionen für die US-Regierung erledigen. Sollten sie dabei hopps gehen, werden sie einfach durch einen anderen Schurken, der in Haft sitzt, ersetzt. Überwacht wird das Geschehen von der nicht weniger gefährlichen Amanda Waller. Diese zögert zu keiner Sekunde, sollte jemand von Suicide Squad versuchen zu fliehen oder andere Versuche unternehmen, die ihre Arbeit gefährden. In diesem Fall sorgen Sprengsätze in den Köpfen der Schurken für einen schnellen Tod. Um noch mehr Kontrolle über das Team zu haben, wird dieses vom Elitesoldaten und Colonel Rick Flag angeführt. Diesem steht mit Katana eine tödliche Assassine zur Seite.

 

 

Rowan Black ist Detective und bekommt es daher immer wieder mit der übelsten Sorte an Fällen zu tun – Mord. Als es jedoch in ihrem Bezirk zu einer Geiselnahme kommt, verlangt der Täter mit ihr und auch nur mit ihr zu sprechen. Hingegen aller Vorsicht willigt sie ein. Schnell wird klar das irgendetwas mit dem Geiselnehmer nicht stimmt. Spätestens dann, wenn er offenbart, dass er Blacks größtes Geheimnis kennt. Etwas, von dem ihre Kollegen nicht mal ahnen können. Rowan ist eine waschechte Hexe.

 

 

Die McKays haben wohl die größten Probleme, die eine Familie haben kann. Während die Kinder von einem Teil des Multiversums in den anderen springen, werden sie gleich von zwei Versionen ihrer Eltern verfolgt, bzw. beschützt. Die einen sind ihre leiblichen Eltern, von denen sie jedoch im Verlauf der Geschichte schon öfters getrennt waren. Die anderen beiden stammen aus einer Dimension, in der die Kinder bereits durch diese erschwerliche Reise getötet worden.

 

So ungefähr hatte ich das zumindest in Erinnerung. Glaubt mir, hier den Überblick zu behalten ist mehr als schwierig. Aber machen wir weiter im Text…