Panini Comics hat vor einiger Zeit gleich zwei berühmte Batman-Geschichten in der sogenannten Batman Noir-Edition veröffentlicht. Welche das sind und was das Besondere daran ist, verrate ich euch hier.

 

 

 

„ABER… WENN ICH FRAGEN DARF… WAS UM HIMMELS WILLEN SIND… SIE?!“

 

Um es mal von ganze vorne aufzudröseln, es handelt sich im Detail um die Batman-Abenteuer Gotham by Gaslight von Mike Mignola, sowie Batman: Der Tod der Familie von Scott Synder und Greg Capullo.

 

Beide Bände erscheinen in einem Hardcover Album-Format ähnlich wie bei den Black Label-Titeln. Jedoch ohne den Hochglanz-Beschichtung bei Front-Cover, Backcover als auch den einzelnen Seiten. Dadurch bleibt die Oberfläche eher rau, was thematisch auch besser passt.

 

So ungewöhnlich dies am Anfang auch scheint, diese Umsetzung hat mir sehr gut gefallen, da es noch einmal hervorhebt, wie besonders diese Auflagen sind. Dennoch ist die Sache auch mit Vorsicht zu genießen, schließlich kann es so auch schnell zu Flecken kommen, die sich nicht mehr entfernen lassen.

 

 

CK Batman Noir Der Tod der Familie

 

 

„IGNORIERT MICH UND ICH BRINGE DAS FEUER DER SONNE AUF DIE ERDE – UND LEGE EUCH IN SCHUTT UND ASCHE!“

 

Über die Auswahl der Geschichten hingegen lässt sich eigentlich nicht meckern. Der Tod der Familie aus dem New 52-Run von Scott Snyder gehört zu den spannendsten Teilen der Reihe und schildert die diabolische Rückkehr des Jokers, mitsamt seines tödlichsten Witzes.

 

Mit Gotham by Gaslight von Hellboy-Schöpfer Mike Mignola erlebte ich selbst eine Premiere, da ich bisher nicht in den Genuss dieses Werkes kam. Im 19. Jahrhundert angesiedelt, erzählt Mignola eine neue Entstehungsgeschichte um den Dunklen Ritter, nur eben mit viktorianischen Hintergrund. Eine großartige Idee, die für mich wunderbar funktionierte.

 

 

„LAUF NUR. DU ENTKOMMST MIR NICHT.“

 

Lohnt sich nun die Anschaffung der beiden bisher erschienenen Bände?

Eine schwierige Frage.

Grundsätzlich spricht diese besondere Neuauflage eher Sammler an, die sich von der ungewöhnlichen Verarbeitung locken lassen. Mit 23, bzw. 26 Euro, liegen die Preise bisher in einem noch vertretbaren Rahmen.

 

Ich selbst bin gespannt, ob es noch weitere solcher Neuauflagen geben wird. Ein Hingucker sind die Bände auf jeden Fall.

 

 

 

Erschienen bei Panini Comics, 23,00€ (Gotham by Gaslight); 26,00€ (Der Tod in der Familie)