Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Partnerschaften:


  • Logo Comic Combo Leipzig
Bild Kritik Secret Empire #1

Ja, endlich hat das Warten ein Ende. Nach einer gefühlt viel zu langen Zeit ist das Comic-Event "Secret Empire" auch bei uns erhältlich. Was ihr im Vorfeld alles wissen müsst und wie der erste Teil abschneidet, erfahrt ihr nun von mir.

 

 

Der lange Weg

 

Bevor wir zum eigentlichen Event kommen, gibt es ein paar Infos zum Einstieg. Als "On-Going-Serie" setzt die Geschichte und deren Geschehnisse ordentlich Vorwissen voraus. Deshalb habe ich mich einmal daran gemacht, alles wichtige kurz und kompakt zusammenzutragen. Natürlich sind hier einige Spoiler zu anderen Serien nicht zu vermeiden und sicher landet nicht jeder Querverweis in dieser Liste. Legen wir also los und wie gesagt: Spoiler-Warnung!

 

 

 

  • Beginnen müssen wir wohl mit Kobik, dem scheinbar kleinen niedlichen Mädchen, das in Wahrheit aus Fragmentstücken eines kosmischen Würfels besteht und dessen Kräfte besitzt und kontrolliert. Sie ist in der Lage die Realität von Menschen zu ändern. [Nachlesen: Avengers Paperback 2&3]

 

  • Mithilfe von Kobik gelang es S.H.I.E.L.D.-Leiterin Maria Hill ein geheimes Super-Gefängnis zu errichten, das von außen betrachtet wie eine idyllische amerikanische Kleinstadt wirkte. Tatsächlich beinhaltete das Örtchen "Pleasant Hill" die schlimmsten Kriminellen des Marvel-Universums, inklusive Red Skull und Baron Zemo.

 

  • Einige Helden wie der aktuelle Captain America Sam Wilson oder Bucky Barnes alias der Winter Soldier kamen dahinter versuchten in die Stadt einzudringen. Auch der mittlerweile gealterte Steve Rogers stieß auf das Geheimnis. Kurz darauf kam es zum Aufstand, bei dem sich die Schurken wieder in ihre Alter Egos zurück verwandelten und angriffen.

 

  • Beim Aufstand kommt es zu einem Duell zwischen Steve Rogers und dem Schurken Cross Bones. Kurz bevor dieser Rogers umbringen kann, verändert Kobik die Realität vom einstigen Captain America und macht diesen wieder jung und stark. Der ursprüngliche Captain America ist zurück.

 

  • Im weiteren Verlauf gelingt es dem Red Skull, Kobik auf seine Seite zu ziehen und mit ihrer Hilfe Steve Rogers zu manipulieren und zu verändern. Von nun an ist er ein geheimer Hydra-Doppelagent, der im Auftrag von Red Skull handelt. [Nachlesen: Captain America: Steve Rogers 1-3]

 

  • Steve Rogers nimmt seine alte Heldenrolle auf und wird Teil des zweiten Kriegs der Helden. Dabei rückt er aber bewusst in den Hintergrund, bis zu dem Moment, wo eine Vision des Inhuman Ulysses den Tod von Steve Rogers durch Miles Morales vor dem Kapitol in Washington prophezeit. Als es anschließend zur scheinbaren Konfrontation kommt, stirbt Rogers nicht. Danach wird ihm klar, dass die Vision einen späteren Zeitpunkt vorhergesagt hat. [Nachlesen: Civil War ll]

 

  • Steve Rogers beginnt eigene Pläne zu entwickeln und zu verfolgen. Er will Hydra selbst führen und zu altem Glanz verhelfen. Bei diesem Ziel erhält er Unterstützung von Dr. Selvig, der Teil des geheimen S.H.I.E.L.D.-Projektes war. Für genau jenes Projekt muss sich aktuell Maria Hill zur Verantwortung ziehen und verliert kurz darauf ihren Posten als Direktorin. Ihr Job geht wenig später an Steve Rogers, der damit in eine gefährliche Machtposition rückt.

 

 

 

Generell empfehle ich abschließend "Captain America: Steve Rogers" Band 4 zu lesen! Dies sollte UNBEDINGT vorher erfolgen. Auch diesen Comic werde ich demnächst ausführlich vorstellen.

 

Das war soweit erstmal der kurze Rückblick auf die bisherigen Ereignisse. Mit diesem Wissen solltet ihr in der Lage sein, gut in "Secret Empire" einzusteigen und es halbwegs nachzuvollziehen.

 

 


 

 

Unermessliche Macht

 

Die Schlinge zieht sich zu und damit beginnt nun die letzte Phase des Mannes, der bis zuletzt wie kein anderer für Freiheit und Gerechtigkeit stand. Captain America, der die Avengers mitbegründete, ist nun zum größten Feind der freien Welt geworden. Durch Kobik verändert, wurde er erst zum Hydra-Doppelagenten und dann zum Anführer der Organisation, die er einst bekämpfte. Als geborener Stratege, gelingt ihm nun Stück für Stück die Ausschaltung der einzelnen Avengers-Teammitglieder. Ohne Widerstand kann Captain America sein Reich aufbauen. Stets an seiner Seite: Madame Hydra, eine Frau, die ihn von Kindheit an formte und leitete. Gemeinsam beginnen sie nun, Amerika umzuwandeln. Dabei soll es aber nicht bleiben.

 

 

Nix für Neulinge

 

Verantwortlich für das neuste Event aus dem Hause Marvel ist Schreiberling Nick Spencer, der auch zuletzt die Avengers und vor allem die Captain America-Soloreihe betreute. Zusammen mit den Old Man Logan-Zeichnern Steve McNiven und Andrea Sorrentino liefert er nun das große Comic-Highlight des Jahres ab. Bereits der emotionale und bildgewaltige Auftakt ist mit Heft 0 ein Hochgenuss für Marvel-Fans. Aber natürlich darf man hier eins nicht außer acht lassen. So gut "Secret Empire" als Event auch ist, der Umfang an verlangtem Vorwissen ist immens. Sich hier als Neueinsteiger zu probieren ist absolut nicht ratsam und sollte unbedingt vermieden werden. Wer hingegen die bisherigen Serien wie "Captain America: Steve Rogers" oder "Civil War ll" verfolgt hat, der wird sicher sehr glücklich werden. "Secret Empire" ist Unterhaltung der Spitzenklasse.

 

 

Fazit

 

Der Begriff Mega-Event war nie treffender als hier. Dieser Comic ist ein Fest für alle Marvel-Fans. Das müsst ihr lesen!

 

 

 

empfohlener Kauflink:

 

http://www.comiccombo.de/Englische-Comics/Comics-engl-S-U/Comic-Secret-Empire-HC-engl::80801.html

 

 

Bildquelle:

 

Marvel/Panini Comics Deutschland