Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Partnerschaften:


  • Logo Comic Combo Leipzig

 

Ein kleines fieses Alien auf einem Hospital-Raumschiff und eine Familientragödie vor dem Hintergrund der Teilung Indiens.

 

Unterschiedlicher könnten die Themen und die Herangehensweisen nicht sein. Aber das ist eben Doctor Who...

 

Stephanie ist eine Vollzeit-Mutter und -Vloggerin. Beides macht sie mit vollem Herzeinsatz. Leider hat sie dadurch keine Freunde und ist erst recht scheu, als sie von der erfolgreichen Business-Frau Emily eingeladen wird, damit ihre Kinder zusammen spielen können.

 

Beide werden Freunde und Stephanie vertraut ihr eines ihrer dunkelsten Geheimnissen an. Als wenige Tage später Emily spurlos verschwindet, beschließt Stephanie sie zu suchen.

 

 

Der Doctor möchte mit ihren* Freunden etwas Tee genießen.

Das klappt nicht so ganz. Eine Invasion von Riesenspinnen und ein amerikanischer Immobilientycoon machen einen Strich durch die Nachmittagspläne.

 

 

Die Doctor möchte ihre neuen Freunde einfach nur nach Hause bringen – hat jemand gezählt, wie viele Doctor Who-Stories auf diese Weise beginnen?

 

Natürlich funktioniert das nicht, die TARDIS hat ihren eigenen Willen und nach mehreren Fehlversuchen, sie zurück nach Sheffield in unsere Zeit zu steuern, gibt die Doctor nach. Sie landen im Jahr 1955 in Montgomery, Alabama und begegnen dort Rosa Parks. Die Frau, die mit ihrem kleinen Protest gegen die Rassentrennung in den USA den Funken für die große Bürgerrechtsbewegung zündete. Und das schon morgen.

 

Das kann kein Zufall sein... (Nee, echt? Wohl noch nie Doctor Who gesehen?)

 

 

 

Der Doctor ist wieder da!

 

Nee, Moment... Die Doctor! ...

 

Die Doctorin...?

 

Arme deutsche Synchronisation... 

 

Aber taugen denn die neuen Geschichten was?

 

  

 

 

Japanisches Sommerfest in der Comic Combo Leipzig - da haben wir doch mal reingeschaut und einen kleinen Videobericht mitgebracht.