Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

SFbBox by website

Partnerschaften:


  • Logo Comic Combo Leipzig
Pic Kritik Monsters Unleashed

 Marvel präsentiert ein neues Event und Panini nutzt dies, um einmal andere Wege bei der Veröffentlichung zu gehen.

 

 

Ein Kaiju kommt selten allein

 

Bevor wir Januar endlich den Auftakt zum langerwarteten Marvel-Blockbuster ”Secret Empire“ erhalten, schick der US-Comic-Verlag seine Helden in den Kampf gegen eine ganze Armee haushoher Monster. Diese tauchen plötzlich auf dem ganzen Planeten auf und stellen die Helden vor eine große Herausforderung. Von Avengers bis zu den X-Men ist alles vertreten und zum Kampf bereit. Blöd nur, dass selbst dieses riesige Aufgebot nicht reicht um der Lage Herr zu werden. Währenddessen ist die ambitionierte Monsterjägerin Elsa Bloodstone schon dabei, den Ursprung der Monster-Invasion ausfindig zu machen. Schnell stößt sie auf einen Jungen mit besonderen Geheimnissen.

 

 

Anfängliche Verwirrung

 

Ich gebe zu, meine Erwartungen an dieses Mini-Event waren von Anfang an nicht sonderlich hoch und bereits das erste Kapitel (US-Heft #1) trug nichts dazu bei, meine Meinung zu ändern. Als ich dann jedoch mit Kapitel Zwei anfing, wurde ich angenehm überrascht. Statt der normalen Weiterführung der Geschichte erwartete mich auf einmal derselbe Anfang wie im ersten Kapitel. Noch einmal wurde ich Zeuge des Kampfes zwischen den Avengers und der ersten Welle der riesigen Monster. Diesmal jedoch änderte sich der Verlauf der Geschichte. Scheinbar ohne Vorwarnung war ich inmitten einer Tie-In Story rund um Spiderman und Deadpool. Was war da los? Die Erklärung ist simpel. ”Monster Unleashed“ erscheint in Paperback-Form statt als Einzelhefte, packte Panini auch die Tie-Ins in das Kompendium. So bekommen wir das komplette Event mitsamt allen Zusatzgeschichten. Netter Service.

 

 

Das Warm-Up

 

Widmen wir uns noch kurz dem Comic-Event selbst. Da wird schnell klar: Mit ”Monster Unleashed“ liefert Marvel einen Titel, an dem selbst Gelegenheits-Leser schwer zu kämpfen haben. Die eher seichte Geschichte, die zum Ende von ”Civil War 2“ angekündigt wurde, kann leider nur wenig überzeugen. Vielmehr nagt hier das Gefühl an mir, einen schlecht zusammen geschusterten Platzhalter für ”Secret Empire“ präsentiert zu bekommen. Was dem Ganzen an sinnvoller Handlung fehlt, wird dafür wenigstens durch schön gemachte Action überdeckt. Auch die vielen unterschiedlichen Monster-Designs sind herrlich anzuschauen. Wer also Fan bildgewaltiger Schlachten mit fiesen Ungeheuern ist, kann mit ”Monster Unleashed“ viel Spaß haben. Alle anderen warten derweil wie ich sehnsüchtig weiter auf Januar.

 

 

empfohlener Kauflink:

http://www.comiccombo.de/Deutsche-Comics/Hefte-M-O/Heft-Monster-Unleashed-Die-Monster-sind-los-1::80690.html

 

Bildquelle:

Marvel/Panini Comics Deutschland