Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

SFbBox by website

Partnerschaften:


  • Logo Comic Combo Leipzig
Pic Kritik Justice League vs. Suicide Squad #3

Finale, Ohooo! Heute widmen wir uns dem dritten und letzten Teil von DC‘S großem Schlagabtausch und verraten euch, ob sich alles Blut und Schweiß gelohnt haben. (Spoiler: Nö.)

 

 

Das Herz der Finsternis

 

Die Justice League ist nicht mehr dieselbe. Durch böse Kräfte beeinflusst, drohen sie die Welt ins Chaos zu stürzen. Nur Batman und das Suicide Squad sind noch übrig und somit die einzige Hoffnung, die bleibt. Wie schon im ersten Aufeinandertreffen der beiden DC-Truppen, steht auch dieses Mal eine Figur besonders im Mittelpunkt: Emma Frost.

 

Auch der dritte und somit letzte Teil dieses Events schafft es nicht gerade, mit Tiefgang zu punkten. Anders als seine beiden Vorgänger hätte dieser Band aber das Potenzial dafür gehabt, wie die Figur Emma Frost beweist. Ihr innerer Konflikt, erst ganz am Ende thematisiert, böte tatsächlich Grundlage für eine interessantere Geschichte. Schade, wirklich Schade!

 

Es bleibt beim Erwarteten. Mit "Justice League vs. Suicide Squad“ liefert DC-Comics bei weitem keinen großen Hit ab. Dennoch schafft es das Event, nicht im Sumpf der Klischees und Logiklöcher zu versinken. Für kurzweilige, seichte Unterhaltung reicht es allemal. Kann man mit solch einer Erwartungshaltung leben, so ist dieser Comic zumindest eingeschränkt empfehlenswert. Geht doch.

 

 

Fazit

 

Auch der dritte Band des DC-Schlagabtauschs bleibt der Linie der beiden bisherigen Bände treu und präsentiert sich als kleines Späßchen für zwischendurch. Auch wenn dieses Mal deutlich mehr drin gewesen wäre.

 

 

empfohlener Kauflink:

http://www.comiccombo.de/Deutsche-Comics/Hefte-J-L/Heft-Justice-League-vs-Suicide-Squad-3::80692.html

 

Bildquelle:

DC Comics/Panini Comics Deutschland